Angebote zu "Kultur" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Ichthys
120,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ICHTHYS5 Bände (1922 – 1957)Nachdruck als Studienausgabe in 6 Bänden in der Reihe “Religionen und Kulturen der Antike”. Alles über den Fisch in der Antike und in den antiken Religionen vom Zweistromland bis Ägypten, von Israel bis Griechenland, von Rom bis Byzanz/Konstantinopel, von 1000 v. Chr. bis 700 n. Chr.Franz Joseph Dölger-Institut zur Erforschung der Spätantike, Universität Bonn.Unverzichtbares, bedeutendes Werk zum Fisch – Christus-Symbol –, das bisher kaum zu beschaffen und in Bibliotheken nur selten vorrätig war. Theologie und Religion aktuell – Anzeiger für die Seelsorge 10/2000Standardwerk wiederaufgelegt. Alles über den Fisch. An seinem Namen und seinen Werken kommt auch heute noch keiner vorbei, der sich mit der Begegnung von antiker Kultur und frühem Christentum beschäftigt. Rheinischer Merkur 32/1999Franz Joseph Dölger, Professor für Kirchengeschichte des Altertums, der Archäologie, Patrologie und Religionsgeschichte in Münster, Breslau und Bonn. Geboren am 18.10.1879 in Sulzbach am Main, gestorben am 17.10.1940 in Schweinfurt. 1902 zum Priester geweiht, 1912 Professor der Religionsgeschichte und 1918 Professor der Kirchengeschichte in Münster i. W., 1927 nach Breslau berufen, seit 1929 Lehrtätigkeit in Bonn.www.metzler-verlag.de

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ichthys
120,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ICHTHYS5 Bände (1922 – 1957)Nachdruck als Studienausgabe in 6 Bänden in der Reihe “Religionen und Kulturen der Antike”. Alles über den Fisch in der Antike und in den antiken Religionen vom Zweistromland bis Ägypten, von Israel bis Griechenland, von Rom bis Byzanz/Konstantinopel, von 1000 v. Chr. bis 700 n. Chr.Franz Joseph Dölger-Institut zur Erforschung der Spätantike, Universität Bonn.Unverzichtbares, bedeutendes Werk zum Fisch – Christus-Symbol –, das bisher kaum zu beschaffen und in Bibliotheken nur selten vorrätig war. Theologie und Religion aktuell – Anzeiger für die Seelsorge 10/2000Standardwerk wiederaufgelegt. Alles über den Fisch. An seinem Namen und seinen Werken kommt auch heute noch keiner vorbei, der sich mit der Begegnung von antiker Kultur und frühem Christentum beschäftigt. Rheinischer Merkur 32/1999Franz Joseph Dölger, Professor für Kirchengeschichte des Altertums, der Archäologie, Patrologie und Religionsgeschichte in Münster, Breslau und Bonn. Geboren am 18.10.1879 in Sulzbach am Main, gestorben am 17.10.1940 in Schweinfurt. 1902 zum Priester geweiht, 1912 Professor der Religionsgeschichte und 1918 Professor der Kirchengeschichte in Münster i. W., 1927 nach Breslau berufen, seit 1929 Lehrtätigkeit in Bonn.www.metzler-verlag.de

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Kinderknast und Mangofrucht
24,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Wasser gehen, das schwärzeste Schwarze Brett ertragen, Hitler finden, mit tödlichen Reisfeldern in Berührung kommen, Fair Trade im Waldgebirge von Eingeborenen entwickeln, den kapitalistischen Schlund fürchten, mit Mädchen, die aus dem Straßenstrich befreit, und mit Jungen, die aus "Kindergefängnissen" gerettet worden sind, zusammen sein, nach umarmender Vernunft fragen - das Buch stammt aus gewagten Begegnungen mit harten Wirklichkeiten in "Dritten Welten" der Philippinen. Einer Erziehung, die zu einer Kultur der Begegnung animiert und dazu eine Basis schafft, und einer Seelsorge, die im Projekt "Kirche ohne Grenzen, Mutter aller" (Papst Franziskus) wirkt, bietet "Kinderknast und Mangofrucht" viel Aufschlussreiches.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Medizin und Religion
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der von Maria Heidegger, Marina Hilber, Elisabeth Lobenwein, Oliver Seifert und Alexander Zanesco für den Verein für Sozialgeschichte der Medizin in Österreich herausgegebene 15. Band der Zeitschrift "Virus. Beiträge zur Sozialgeschichte der Medizin" thematisiert in seinem Schwerpunktteil anhand von acht Beiträgen die komplexe Beziehungsgeschichte zwischen den zwei Handlungs- und Deutungsfeldern Religion und Medizin bzw. Seelsorge und Heilkunde. Das HerausgeberInnenteam an den Universitäten Innsbruck und Salzburg, am Stadtarchiv Hall in Tirol und am Historischen Archiv des Landeskrankenhauses Hall in Tirol sowie die in diesem Band vertretenen AutorInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz gehören verschiedenen geschichts- und kulturwissenschaftlichen Wissenschaftsdisziplinen an. Die Beiträge setzen neue Forschungsakzente innerhalb eines breiten disziplinären und zeitlichen Spektrums vom frühen Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert mit einem Schwerpunkt in der sogenannten Sattelzeit um 1800, gehen von unterschiedlichen Quellen aus und bieten Anschlusspunkte für aktuelle Diskussionen der kultur- und sozialhistorisch orientierten Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, die beide Felder, Religion und Medizin, als auszudeutende Kultursysteme und soziale Phänomene begreift.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Wandlung des Schmerzes
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Zwanzigste Jahrhundert hat sich - näher betrachtet - am Ende doch als ein Zeitalter der Schrecken, der Ernüchterung und des Schmerzes herausgestellt - des Schmerzes über so viel Grausamkeit und Krieg, so viel zerstörtes Vertrauen in die Vernunft des Menschen, so viel spürbare Endlichkeit des Lebens, seiner Ressourcen und seiner Glückseligkeit. Zugleich ist jedoch auch die Sehnsucht vieler Menschen geradezu ins Unermessliche gestiegen - die Sehnsucht nach Umdenken, Orientierung und Neuanfang. Richard Riess geht dieser Spur am Beispiel der kirchlichen Seelsorge in seinen Analysen nach. Er zeichnet die großen Linien des Wandels in Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur, zeigt Facetten eines künftigen Kirchenbildes auf und beschreibt den Standort sowie den besonderen Stellenwert der kirchlichen Seelsorge im Kontext einer inzwischen vielseitig gewachsenen therapeutischen Kultur. Prozesse der Säkularisierung, insbesondere in der westlichen Welt - etwa die Pluralisierung, der Wandel traditioneller Wertesysteme und das Aufkommen neuer Kommunikationsstile und Lebenspraktiken - nimmt der Autor aufmerksam zur Kenntnis. Riess beklagt sie keineswegs als Symptome eines weltweiten Verfalls oder apokalyptischen Wetterleuchtens. Er deutet sie vielmehr als Zeichen einer tief greifenden Herausforderung und als Chance für eine weltoffene, von den biblischen Verheißungen getragene Seelsorge.In ebenso informativer, aufklärerischer wie inspirierender Weise bietet Richard Riess eine Fülle von kulturgeschichtlichen Beobachtungen und geistlichen Impulsen. Auf ausgesprochen originelle Weise ergänzt er das gegenwärtige Spektrum an pastoralpsychologischen und poimenischen Standardwerken.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Carl Rogers
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Carl Rogers (1902 - 1987), amerikanischer Psychologe, zählt als Begründer des 'person-zentrierten Ansatzes' unbestritten zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Humanistischen Psychologie und der Humanistischen Pädagogik. Beeinflusst vom nordamerikanischen Pädagogen und Psychologen John Dewey hat Rogers als Psychologe eine klassisch-reformpädagogische Idee bis weit in das Gebiet der Klinischen Psychotherapie hineingetragen und dieser auch in den Bereichen Schule, Sozialarbeit, Seelsorge, Wirtschaft, Politik und Kultur weltweit Geltung verschafft."Insgesamt hat Groddeck ein Werk vorgelegt, das für alle ein Muss ist, die in Therapie, Sozialpädagogik, Pädagogik, Beratung usw. beschäftigt sind oder ausgebildet werden, da es Hintergründe und Zusammenhänge deutlich macht und die zentrale Person Rogers sensibel und facettenreich nachzeichnet. Ein Muss, das für mich keines war, da das Buch bei aller Reichhaltigkeit an Information flüssig, fast leicht geschrieben ist und mit dem Unterhaltungs- und Spannungswert eines guten Krimis durchaus mithalten kann." (Prof. Dr. Wolfgang Roth, PH Freiburg)

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Klöster - Wiege der Kultur
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis zur Renaissance sind Klöster Kulturträger Nummer eins in Europa. Je nach Ausrichtung des Ordens kümmern sich ihre Mitglieder um Predigt, Seelsorge und karitative Arbeit, erhalten Werke der Antike, vermitteln Bildung, sammeln und lehren technisches, botanisches und medizinisches Wissen und fördern Musik und Malerei. Noch heute stehen Klöster für einen hohen kulturellen Anspruchund die Fähigkeit, eine Kultur der Gemeinschaft zu vermitteln.Mit anderen Worten: Klöster und ihre Lebenswelt sind faszinierend. Dieser Bildband nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Klöster, ihre Regeln und Gewohnheiten, ihren Aufbau und ihre Bedeutsamkeit für Weinanbau, Brauwesen, Gartenkunst und vieles mehr.Die Grundidee des Klosters und seine besondere Ruhe vermitteln auch heute noch stärkende Impulse für das eigene Leben. Deswegen wird dieser anregende Bildband mit Ausflugtipps für jedes Bundesland abgerundet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Kommunikative Theologie
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die völlige Neubearbeitung des (inzwischen auch in einer amerikanischen Übersetzung erschienenen) Grundlagenbandes beginnt mit einem Blick in die Werkstatt Kommunikativer Theologie. Damit wird den Leserinnen und Lesern ein unmittelbarer Zugang zu einer kommunikativen Kultur des Theologietreibens eröffnet, die sich in Bildung, Seelsorge und Forschung bewährt hat. Bernd Jochen Hilberath und Matthias Scharer setzen sich (selbst-)kritisch mit Möglichkeiten und Grenzen Kommunikativer Theologie auseinander und klären Anfragen an diesen Ansatz. Neue Aufmerksamkeit schenken sie dem Verhältnis von Communio und Kommunikation.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Seelsorge interkulturell
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelsorge gilt mit Recht als Herzstück der Pastoral - einer Pastoral, die sich als kreative Konfrontation des Evangeliums mit unserer Gegenwart versteht. Pastoral lässt an Hirten, an bäuerliches Leben denken, an biblische Kultur, an Agrikultur - und nicht etwa an heutige Kulturwelten. Die Konfrontation des Evangeliums mit unserer Gegenwart geht von Anfang an mit fremden, wenn nicht befremdlichen Ansprüchen einher. Seelsorge ist konzeptionell eine interkulturelle Qualität eigen, noch bevor Fragen einer interkulturellen Seelsorge laut werden, sei es aufgrund muslimischer Patientinnen und Patienten in katholischen oder evangelischen Krankenhäusern, sei es aufgrund ausländischer Priester in Deutschland, sei es aufgrund vielfältiger Migrations- und Fluchtbewegungen. Seelsorge interkulturell lässt programmatisch anklingen, dass es nicht allein um Gestalten interkultureller Seelsorge geht, sondern um eine Interkulturalität, wie sie zum Selbstverständnis jeder Seelsorge gehört.Zu diesem Band tragen Autorinnen und Autoren mit praktisch-theologischer und insbesondere pastoralpsychologischer Kompetenz bei: Bischof Franz-Josef Bode, Ulrike Elsdörfer, Ottmar Fuchs, Rebecca Marie Hafner MMS, Martin Kempen, Tobias Keßler CS, Klaus Kießling, Agnes Lanfermann MMS, Jakob Mertesacker, Peter Claver Narh SVD und Lisa Straßberger.Dieser Band will die aktuellen pastoralpsychologischen Diskussionen inspirieren und vorantreiben. Er richtet sich an Seelsorgerinnen und Theologen sowie an alle, die sich in der Pastoral der Kirchen engagieren und dafür Verantwortung tragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot