Angebote zu "Kirchenleitung" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kirchenleitung und Seelsorge
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirchenleitung und Seelsorge ab 39 € als Taschenbuch: Ludwig Schmitthenners Wirken als Pfarrer großherzoglicher Seelsorger und Prälat der badischen Landeskirche (1892-1923). Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kirchenleitung und Seelsorge
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kirchenleitung und Seelsorge ab 39 EURO Ludwig Schmitthenners Wirken als Pfarrer großherzoglicher Seelsorger und Prälat der badischen Landeskirche (1892-1923)

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kirchenleitung und Seelsorge
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

An der Biographie dieses bedeutenden badischen Theologen lassen sich pastorale Entwicklungen (Beginn der Kindergottesdienstarbeit) wie auch die gewaltigen politischen und gesellschaftlichen Umbrüche des frühen 20. Jahrhunderts sehr genau verfolgen. Innerkirchliches wie die Verbindung von Konservativismus und Diakonie, aber auch Beharren und Fortschreiten (Dienst von Frauen in der Kirche) werden anschaulich dargestellt. Das Besondere der Arbeit liegt unter anderem im Blick auf die markgräfliche Familie nach der Revolution von 1918 im Bezug auf Frömmigkeit und Seelsorge, wo sich neue Erkenntnisse finden. Beleuchtet wird außerdem das heute meist unklare Bild eines badischen "Prälaten" als einer Art "Bischof" neben dem evangelischen Staatsoberhaupt (als oberstem Bischof) und dem Kirchenpräsidenten.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Protokolle zur Liturgie. Veröffentlichungen der...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg bei Wien hat große liturgiegeschichtliche Bedeutung und ist bis heute ein Zentrum liturgischen und liturgiewissenschaftlichen Arbeitens. Es ist Ausgangspunkt der Volksliturgischen Bewegung von Pius Parsch. Seit mehr als 30 Jahren hat hier auch die Liturgiepastoral für die Stadt Wien (Vikariat Wien-Stadt) ihren Schwerpunkt, und die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg führt jährlich eine oder mehrere liturgiewissenschaftliche Veranstaltungen durch.Die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg mit inzwischen rund 190 Mitgliedern aus Kreisen der Wissenschaft, der Kirchenleitung, der Seelsorge, der Ökumene und aus zahlreichen Gemeinden legt nach den beiden ersten erfolgreichen Bänden nun die Jahrespublikation 2009/10 vor. Mit diesem reichhaltigen Jahrbuch werden im ersten Teil Beiträge aus dem weiten Feld der Liturgiewissenschaft und im zweiten Teil Arbeiten mit Bezug zur Praxis liturgischen Feierns veröffentlicht. Insgesamt weiß sich das Jahrbuch der großen liturgiegeschichtlichen Bedeutung, aber auch der wissenschaftlichen Tradition des Chorherrenstiftes Klosterneuburg verpflichtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Protokolle zur Liturgie 3
44,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg mit inzwischen 160 Mitgliedern aus Kreisen der Wissenschaft, der Kirchenleitung, der Seelsorge und Ökumene, legt mit diesem Band ihre Jahrespublikation 2008 vor.Mit dem Jahrbuch werden im ersten Teil Beiträge aus dem weiten Feld der Liturgiewissenschaft und im zweiten Teil Arbeiten mit Bezug zur Praxis liturgischen Feierns veröffentlicht. Insgesamt weiss sich das Jahrbuch der grossen liturgiegeschichtlichen Bedeutung, aber auch der wissenschaftlichen Tradition des Chorherrenstiftes Klosterneuburg verpflichtet. Es enthält unter anderem:Gunda Brüske (Fribourg)Ein Stück vom Himmel Symbol, Sinn und die geistlichen Sinne in der LiturgieKlaus-Peter Dannecker (Trier)Gottes Heil ereignet sich unter den Menschen:Sakramente mit der ganzen Pfarrgemeinde feiernAlfred Ehrensperger (Niederuzwil)Die Ostervigil im Horizont der ÖkumenePius Freiler (Klosterneuburg)Der ausserordentliche Spender der EucharistieDavis Kalapurakkal (Kerala)Glaube Gebet LebenEdgar Josef Korherr (Graz)Ein neues LektorenkursmodellBischof Helmut Krätzl (Wien)Eucharistische SpiritualitätRudolf Pacik (Salzburg)Die Fürbitte für die Juden am KarfreitagElisabeth Siegl SDB (Salzburg)Die volksliturgischen Messen bei Pius Parsch und ihre Umsetzung in der Gemeinde St. GertrudHelga Maria Wolf (Wien)Frömmigkeit Brauchtum Liturgie

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kirchenleitung und Seelsorge
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

An der Biographie dieses bedeutenden badischen Theologen lassen sich pastorale Entwicklungen (Beginn der Kindergottesdienstarbeit) wie auch die gewaltigen politischen und gesellschaftlichen Umbrüche des frühen 20. Jahrhunderts sehr genau verfolgen. Innerkirchliches wie die Verbindung von Konservativismus und Diakonie, aber auch Beharren und Fortschreiten (Dienst von Frauen in der Kirche) werden anschaulich dargestellt. Das Besondere der Arbeit liegt unter anderem im Blick auf die markgräfliche Familie nach der Revolution von 1918 im Bezug auf Frömmigkeit und Seelsorge, wo sich neue Erkenntnisse finden. Beleuchtet wird ausserdem das heute meist unklare Bild eines badischen 'Prälaten' als einer Art 'Bischof' neben dem evangelischen Staatsoberhaupt (als oberstem Bischof) und dem Kirchenpräsidenten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Protokolle zur Liturgie 06. Veröffentlichungen ...
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg bei Wien ist durch seine grosse liturgiegeschichtliche Bedeutung international bekannt und bis heute ein Zentrum liturgischen und liturgiewissenschaftlichen Arbeitens. Es war Ausgangspunkt der Volksliturgischen Bewegung von Pius Parsch (1884–1954), dessen Werk im „Pius-Parsch-Institut für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie“ weiterlebt, und ist seit vielen Jahren auch eine wichtige Adresse für die Liturgiepastoral in der Erzdiözese Wien. Die „Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg“ mit ihren rund 200 Mitgliedern aus den Reihen der Wissenschaft, der Kirchenleitung, der Ökumene und der praktischen Seelsorge führt hier jährlich eine oder mehrere liturgiewissenschaftliche Veranstaltungen durch. Mit dem vorliegenden Jahrbuch legt sie einen weiteren umfangreichen Band der Reihe „Protokolle zur Liturgie“ mit wissenschaftlichen, spirituellen und praxisbezogenen Beiträgen aus der Feder prominenter Autoren vor: Edgar Josef Korherr (Schul-Gottesdienste. Relikte aus der Vergangenheit oder Kooperation Schule–Pfarre), Rudolf Pacik (Der Klosterneuburger Liturgiestreit beim II. Internationalen Kirchenmusikkongress 1954), Eduard Nagel (Laudatio zur Verleihung des Pius-Parsch-Preises 2016; Die Bedeutung der Liturgie in der Pastoral), Elmar Mitterstieler (Gemeinsames Priestertum und Amt in der Kirche), Thomas Nagy (Kardinal Franz König: Antworten auf Fragen unserer Zeit), Helmut Krätzl (Predigt zum Gedenken an das II. Vatikanische Konzil), Franz Lackner und Martin Sindelar (Predigten zum Todestag von Pius Parsch), Guido Pasenow (Predigt bei der Verleihung des Pius-Parsch-Preises), Cornelius Peter Mayer (Zur Spiritualität der Augustinus-Regel).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Protokolle zur Liturgie
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die 'Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg' mit inzwischen 140 Mitgliedern aus Kreisen der Wissenschaft, der Kirchenleitung, der Seelsorge und Ökumene, legt mit diesem Band ihre Jahrespublikation 2008 vor. Mit dem Jahrbuch werden im ersten Teil Beiträge aus dem weiten Feld der Liturgiewissenschaft und im zweiten Teil Arbeiten mit Bezug zur Praxis liturgischen Feierns veröffentlicht. Insgesamt weiss sich das Jahrbuch der grossen liturgiegeschichtlichen Bedeutung, aber auch der wissenschaftlichen Tradition des Chorherrenstiftes Klosterneuburg verpflichtet. Er enthält unter anderem: Alfred Ehrensperger Der Gottesdienst in Stadt und Land Basel Christoph Freilinger Liturgie in Seelsorgeräumen zu Hochfesten im Kirchenjahr Wolfgang Moser Kelch, Hostienschale und die ihnen unmittelbar verbundenen Paramente in Geschichte und Gegenwart Andreas Redtenbacher Ein neues Ausbildungskonzept für Laien - Begräbnisleiter Rudolf Pacik Laien und Liturgie

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Protokolle zur Liturgie 06. Veröffentlichungen ...
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg bei Wien ist durch seine große liturgiegeschichtliche Bedeutung international bekannt und bis heute ein Zentrum liturgischen und liturgiewissenschaftlichen Arbeitens. Es war Ausgangspunkt der Volksliturgischen Bewegung von Pius Parsch (1884–1954), dessen Werk im „Pius-Parsch-Institut für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie“ weiterlebt, und ist seit vielen Jahren auch eine wichtige Adresse für die Liturgiepastoral in der Erzdiözese Wien. Die „Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg“ mit ihren rund 200 Mitgliedern aus den Reihen der Wissenschaft, der Kirchenleitung, der Ökumene und der praktischen Seelsorge führt hier jährlich eine oder mehrere liturgiewissenschaftliche Veranstaltungen durch. Mit dem vorliegenden Jahrbuch legt sie einen weiteren umfangreichen Band der Reihe „Protokolle zur Liturgie“ mit wissenschaftlichen, spirituellen und praxisbezogenen Beiträgen aus der Feder prominenter Autoren vor: Edgar Josef Korherr (Schul-Gottesdienste. Relikte aus der Vergangenheit oder Kooperation Schule–Pfarre), Rudolf Pacik (Der Klosterneuburger Liturgiestreit beim II. Internationalen Kirchenmusikkongress 1954), Eduard Nagel (Laudatio zur Verleihung des Pius-Parsch-Preises 2016; Die Bedeutung der Liturgie in der Pastoral), Elmar Mitterstieler (Gemeinsames Priestertum und Amt in der Kirche), Thomas Nagy (Kardinal Franz König: Antworten auf Fragen unserer Zeit), Helmut Krätzl (Predigt zum Gedenken an das II. Vatikanische Konzil), Franz Lackner und Martin Sindelar (Predigten zum Todestag von Pius Parsch), Guido Pasenow (Predigt bei der Verleihung des Pius-Parsch-Preises), Cornelius Peter Mayer (Zur Spiritualität der Augustinus-Regel).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot