Angebote zu "Heute" (89 Treffer)

Seelsorge heute
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelsorge muss sich heute zum einen neu auf ihre Grundlagen besinnen: Was wollen wir grundsätzlich unter Seelsorge verstehen angesichts einer Gesellschaft, deren mediale, multikulturelle und soziale Herausforderungen immer drängender werden? Alte Fragen und Antworten müssen, auch im Gespräch mit anderen Wissenschaften, neu durchdacht und formuliert werden. So versucht dieses Buch gegenwärtige Herausforderungen mit bekannten grundsätzlichen Überlegungen zu verbinden. Zum anderen muss Seelsorge heute Konzeptionen, Modelle und Methoden entwickeln, die den Anforderungen veränderter Seelsorgepraxis gerecht werden. Notfall-, Schul- und Internetseelsorge sind nur einige exemplarische Beispiele dafür. Insgesamt wird die Seelsorge dabei mehr auf bisher zu wenig beachtete Potentiale z.B. in der Kultur zurückgreifen. Musik, bildende Kunst, Film und Bibliodrama werden deshalb in ihrem seelsorglichen Potential vorgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Seelsorge heute als Buch von Anne M. Steinmeier...
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelsorge heute:Aktuelle Perspektiven aus Theorie und Praxis. Aufl. Anne M. Steinmeier, Harald Schroeter-Wittke, Ingo Reuter, Michael Klessmann, Inge Kirsner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Seelsorge durch Medien heute - eine Abwägung al...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Seelsorge durch Medien heute - eine Abwägung:1. Auflage Antje Kaczmarek

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Psychotherapie und Seelsorge
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In spätmodernen Gesellschaften sieht sich der Mensch - aus Traditionen weitgehend ,freigesetzt´ - auf (s)ein Selbst geworfen, das sich optimieren, inszenieren, vermarkten und dabei noch Sinn generieren muss. Wenn das nicht hinreichend gelingt, ist oft pflegender Beistand vonnöten. Der Bedeutungsschwund von Kirche(n) und christlichem Glauben sowie die Entwicklungen in Psychologie und Psychotherapie lassen jedoch häufig das Interesse an seelsorglicher Begleitung schwinden. Wie Seelsorge auch heute gelingen kann, zeigt Heft 1/2019: Psychotherapie und Seelsorge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Zwischen Seelsorge und Politk
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verhaltensweisen der katholischen Bischöfe angesichts der nationalsozialistischen Herausforderungen werden bis heute in Wissenschaft und Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Weniger die Seelsorge und der ´´Weltanschauungskampf´´ als vielmehr das vorgebliche oder tatsächliche ´´Schweigen´´ angesichts von Krieg und Judenmord in Verbindung mit dem Vorwurf des ´´Milieuegoismus´´ dominieren vielfach die Diskussionen. Eine solche segmentierte Sicht soll in diesem Sammelband mit Hilfe einer quellennahen Kontextualisierung bischöflicher Entscheidungskriterien und Entscheidungsprozesse im Spannungsfeld von Seelsorge und Kirchenpolitik, von Gesinnungsethik und Verantwortungsethik (Max Weber) ergänzt und überprüft werden. 25 Profan- und Kirchenhistoriker nehmen deutsche Bischöfe als unterschiedlich geprägte Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Schwächen in den Blick, überprüfen ihr Selbstverständnis von ihren bischöflichen Aufgaben und ihre zeittypischen ´´Denkgrenzen´´. Sie loten die durch die spezielle konfessionelle Struktur der Diözesen sowie die nationalsozialistische ´´Gegnerbekämpfung´´ eingeschränkten Handlungsspielräume des Episkopats aus und beleuchten verschiedene Phasen der Auseinandersetzung einzelner Oberhirten wie auch der Fuldaer Plenarkonferenz mit dem NS-Regime. Mit Beiträgen von Rainer Bendel, Hermann-Josef Braun, Thomas Flammer, Stefan Gerber, Ulrich Helbach, Sascha Hinkel, Michael Hirschfeld, Andreas Hölscher, Christiane Hoth, Raphael Hülsbömer, Christian Kasprowski, Joachim Kuropka, Birgit Mitzscherlich, Peter Pfister, Josef Pilvousek, Hannelore Putz, Thomas Raasch, Klemens-August Recker, Christoph Schmider, Jürgen Schmiesing, Bernhard Schneider, Winfried Töpler, Klaus Unterburger, Wolfgang Weiß, Maria Anna Zumholz,

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Psychotherapie und Seelsorge (eBook, PDF)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In spätmodernen Gesellschaften sieht sich der Mensch ? aus Traditionen weitgehend ´freigesetzt´ ? auf (s)ein Selbst geworfen, das sich optimieren, inszenieren, vermarkten und dabei noch Sinn generieren muss. Wenn das nicht hinreichend gelingt, ist oft pflegender Beistand vonnöten. Der Bedeutungsschwund von Kirche(n) und christlichem Glauben sowie die Entwicklungen in Psychologie und Psychotherapie lassen jedoch häufig das Interesse an seelsorglicher Begleitung schwinden. Wie Seelsorge auch heute gelingen kann, zeigt Heft 1/2019: Psychotherapie und Seelsorge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Seelsorge als spirituelle Erfahrung
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rudolf Bohren (1920-2010) resümierte als einstiger Schüler in seiner Thurneysen-Biographie: ´´Wie wir die Sonne kaum wahrnehmen können, wenn Wolken sie verhüllen, so können wir heute kaum mehr das Ereignis fassen, daß während und nach dem Ersten Weltkrieg die Bibel neu entdeckt wurde und Eduard Thurneysen mit Karl Barth in der Bibel ein neues Indien fand, Grund genug zum Dank und Anstoß zu neuen Aufbrüchen, Hinreisen und Entdeckungen´´. Ein bedeutendes Ergebnis des theologischen Aufbruchs war auch Thurneysens Seelsorgekonzeption, welche als ´´kerygmatische Seelsorge´´ im deutschsprachigen Raum über fünf Jahrzehnte eine wesentliche Orientierungshilfe zur Sache, und ab der empirischen Wende in den 1960er Jahren auch Anlass für viel Kritik bot. Vor diesem Hintergrund erfolgt nun nochmals eine Hinreise zur (Wieder)Entdeckung ihrer sowohl spirituellen als auch pneumatologischen Impulse, um diese für eine bibelorientierte Seelsorge in heutiger Zeit fruchtbar machen zu können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die seelsorgerliche Bedeutung des Buches Hiob
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Buch der Bibel sagt so viel über Seelsorge wie das Buch Hiob. In Gestalt des leidgeprüften Hiob bietet es eine Fülle von Informationen über die Erfahrung existenzieller Lebenskrisen, die auch den Glauben bis zum Äußersten belasten und die Frage nach dem Sinn des Leidens zur schwersten Herausforderung werden lassen. Wie kann ein Leidender wie Hiob überhaupt seine Krise sinnvoll bewältigen? Wie können wir ihm helfen? Die Freunde Hiobs, deren Hilfsbemühung das Hiobbuch in aller Ausführlichkeit erzählt, sind das Musterbeispiel schlechthin für eine gut gemeinte Seelsorge, die völlig misslingt, weil sie nicht bereit sind, sich auf Hiob einzulassen, um mit ihm zu leiden und zu verstehen, was er wirklich braucht. Ihr Benehmen spiegelt sich auch heute noch in vielen Seelsorgeerfahrungen, die den Betroffenen mehr schaden als nützen, weil sie aufgrund von Vorurteilen, Besserwisserei und Ungeduld Druck ausgeübt wird, wo Verständnis, Entlastung, bescheidene Zurückhaltung und stärkender Zuspruch nötig wären, bis hin zu Seelenvergewaltigungen im Namen Gottes, für die man zu Recht die Bezeichnung ´´geistlicher Missbrauch´´ gebildet hat. Weil wir so viel für die Seelsorge lernen können aus dem tiefsinnigen Hiobdrama, das fraglos zu den großen Klassikern der Weltliteratur gehört, liegt nichts näher, als für die Ausbildung und Fortbildung von Menschen in Seelsorge, Krisenbegleitung und Beratung eine Handreichung zur Verfügung zu stellen, die sie in den seelsorgerlichen Wissensschatz des Hiobbuchs gründlich und umfassend einführt. Diesem Zweck dient diese detaillierte biblisch-psychologische Hiobauslegung in seelsorgerlicher Perspektive.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Vordenker, Mahner, Seelsorger
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Für die evangelischen Kirchen in der DDR war Heino Falcke in vieler Hinsicht ein treibender Faktor, ein mutiger Anreger, ein prophetischer Geist, ein Anwalt der Bedrängten, ein inspirierender Theologe, ein wackerer Zeitgenosse, ein Mann mit dem ´Mut zum Dafür´ (Willy Brandt), ein Vordenker des Konziliaren Prozesses, ein stets geistesgegenwärtiger Debattenredner, ein begnadeter Prediger, ein einfühlsamer und zuhörfähiger Seelsorger, ein unbestechlicher Denker.´´ (Friedrich Schorlemmer) Die vorliegende Festschrift zu Propst Heino Falckes 90. Geburtstag versammelt 29 Beiträge von Weggefährten, Politikern und streitbaren Theologen. Falcke ist einer der Vordenker des Konziliaren Prozesses, des gemeinsamen Weges der christlichen Kirchen zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Die Beiträge eröffnen nicht nur einen ungewöhnlichen Blick auf die Evangelische Kirche in der DDR, sondern sie fragen, welchen Weg die Kirche heute nehmen muss, um zukunftsfähig zu bleiben. Inspiriert wurden die Autoren von der prägenden Persönlichkeit Heino Falckes, der nicht nur einer der wichtigsten Theologen der DDR, sondern bis heute ein mahnender Begleiter der christlichen Kirchen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot