Angebote zu "Gottes" (206 Treffer)

Kategorien

Shops

Engeli, Manfred: Gottes Angebote
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Gottes Angebote, Titelzusatz: Final ausgerichtete Seelsorge, Autor: Engeli, Manfred, Verlag: Neufeld Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum // Weltreligionen, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 306, Abbildungen: mit Abbildungen, Gewicht: 489 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Sturm, Wilfried: »Was soll man da in Gottes Nam...
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.05.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: »Was soll man da in Gottes Namen sagen?«, Titelzusatz: Der seelsorgerliche Umgang mit ethischen Konfliktsituationen im Bereich der Neonatologie und seine Bedeutung für das Verhältnis von Seelsorge und Ethik, Autor: Sturm, Wilfried, Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht // Vandenhoeck & Ruprecht, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Praktische Theologie // Theologie // Seelsorge // Krankenhausseelsorge // Ethik // Ethos // Philosophie // Christliches Leben und christliche Praxis, Rubrik: Praktische Theologie, Seiten: 368, Reihe: Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie (Nr. 82), Gewicht: 542 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Arnold, Jochen: Von Gott poetisch-musikalisch r...
100,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Von Gott poetisch-musikalisch reden, Titelzusatz: Gottes verborgenes und offenbares Handeln in Bachs Kantaten, Autor: Arnold, Jochen, Redaktion: Hauschildt, Eberhard // Praßl, Franz Karl // Steinmeier, Anne, Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht // Vandenhoeck & Ruprecht, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bach // Johann Sebastian // Praktische Theologie // Theologie // Seelsorge // Krankenhausseelsorge // Christliches Leben und christliche Praxis // Geschichte, Rubrik: Praktische Theologie, Seiten: 488, Reihe: Arbeiten zur Pastoraltheologie, Liturgik und Hymnologie (Nr. 57), Gewicht: 800 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Seelsorge aus Gottes Wort
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seelsorge aus Gottes Wort ab 15.8 € als Taschenbuch: Eine trinitarische Perspektive. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Buch - Die Jesuiten
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Orden zwischen Macht und GlaubeSeit seiner Gründung durch Ignatius von Loyola 1540 wirkte der heute größte katholische Männerorden in fast alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens hinein: Zwischen Armenseelsorge und elitärer Wissenschaft, politischer Beratung und weltweiter missionarischer Tätigkeit gibt es kaum ein Gebiet, in dem die Jesuiten nicht tätig waren. Der renommierte Historiker Markus Friedrich erklärt, wie der Orden organisiert war, was ihn so erfolgreich machte, wie das Alltagsleben im Orden aussah, welche Aufgaben er in der säkularen Welt einnahm und wie er damit den Gang der Geschichte prägte."Die universelle Entwicklung dieses Ordens in einem Buch darzustellen, ist eine gigantische Aufgabe. Markus Friedrich hat sie meisterhaft bewältigt." Süddeutsche ZeitungProlog: Ignatius von Loyola gründet einen Orden&emsp, 1 Innenleben und Strukturen des Ordens Wachstum in Europa&emsp, Lebenswege im Dienste des Ordens&emsp, Spiritualität und religiöse Praxis&emsp, Recht, Verfassung und Organisation&emsp, Unzufriedenheit, Renitenz und die Arbeit an der gemeinsamen Identität&emsp, 2 Der Orden, die Kirchen und die Gläubigen&emsp, Die Jesuiten in der römischen Kirche&emsp, Die Gesellschaft Jesu im Feld der katholischen Religiosität&emsp, "Den Seelen helfen": Seelsorge und die Intensivierung des Christentums&emsp, Jesuiten und Protestanten, Protestanten und Jesuiten&emsp, 3 Saeculum und Reich Gottes: Die Jesuiten "in der Welt"&emsp, Adel und Städte: Der Orden platziert sich&emsp, Armutsideal und ökonomische Aktivitäten&emsp, Jesuiten bei Hofe und die große Politik&emsp, Gelehrte, Forscher, Pädagogen: Die Jesuiten und die frühneuzeitliche Wissenskultur&emsp, Durch die Sinne zu Gott: Die Jesuiten und die Künste 4 Der weltumspannende Orden&emsp, GlobaleAusbreitung&emsp, Die Jesuiten in der Kolonialgesellschaft&emsp, Die Bekehrung der "Heiden": Jesuiten als Missionare&emsp, Vernetzung durch Transfers: Am Beginn der Globalisierung&emsp, 5 Eine Welt ohne Societas Iesu: Feindschaft, Aufhebung, Neubeginn&emsp, Vielfältige Feindschaft gegen den Orden&emsp, Die Aufhebung des Ordens&emsp, Ex-Jesuiten: Die Jahre von 1759/1773 bis 1814&emsp, Fortleben im Osten und Wiederbegründung 1814&emsp, Epilog: Der Orden in der Moderne&emsp, Das lange 19.&thinsp,Jahrhundert: Alter Orden, neue Orientierungen&emsp, Nach 1965: Eine "neue" Gesellschaft Jesu&emsp, Dank&emsp, Anhang&emsp, Abkürzungsverzeichnis&emsp, Anmerkungen&emsp, Literaturverzeichnis&emsp, Abbildungsverzeichnis&emsp,Namensregister"Spannend, facettenreich und fundiert: Die Geschichte der Jesuiten neu erzählt.", Die Tagespost, 19.12.2017Friedrich, MarkusMarkus Friedrich, geboren 1974 ins Ansbach, studierte in München Neuere Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Philosophie. Seit 2013 ist er Inhaber der Professur für Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Hamburg. Unter seiner federführenden Mitwirkung findet im September 2016 an der Universität Hamburg der Deutsche Historikertag statt.

Anbieter: yomonda
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
beziehungsweise
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael Herbst stellt Grundlagen und Praxis felder evangelischer Seelsorge dar. Sie geschieht "beziehungsweise ", nämlich als Heilung von Beziehungen, die aus dem Lot geraten sind. Das betrifft die Beziehungen zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott. Solche Seelsorge lebt aus der Erwartung des dem Menschen entgegenkommenden Gottes. Sie ist Auftrag der gesamten christlichen Gemeinde und hat eine elementare missionarische Dimension.Michael Herbst stellt in diesem Buch Grundlagen und Praxisfelder evangelischer Seelsorge dar. Sie geschieht "beziehungsweise", nämlich als Heilung von Beziehungen, die aus dem Lot geraten sind. Das betrifft die Beziehungen zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott. Solche Seelsorge, die in spezifi schen Praxisfeldern geschieht, lebt aus der Erwartung des dem Menschen entgegenkommenden Gottes. Sie ist Auftrag der gesamten christlichen Gemeinde und hat eine elementare missionarische Dimension. In der Seelsorge ist es die Aufgabe der christlichen Gemeinde, mit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen über existentielle Fragen im Horizont des christlichen Glaubens zu sprechen. Sie geschieht "beziehungsweise": Begleitung und Beistand christlicher Seelsorger helfen zur Heilung von Beziehungen, die "aus dem Lot" geraten sind. Das betrifft das gesamte Ökosystem menschlicher Beziehungen: zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott. Solche Seelsorge geschieht in spezifi schen Kontexten, z. B. der Individualisierung und Pluralisierung, aber auch der gleichzeitigen Phänomene der Säkularisierung und religiösen Ausdifferenzierung. Der Verfasser beschäftigt sich in der Zeit nach "dem großen Streit" zwischen kerygmatischer und therapeutischer Seelsorge mit dem Ertrag der jüngeren poimenischen Debatte. Er sucht selbst einen methodenpluralen Ansatz der Seelsorge, der unterschiedliche, auch psychotherapeutische, Perspektiven beachtet und zugleich dezidiert theologisch formatiert ist, indem stets auch von der Erwartung des in der Seelsorge dem Menschen entgegenkommenden Gottes ausgegangen wird. Seelsorge wird schließlich in die "missio Dei" eingezeichnet und als Auftrag der gesamten Gemeinde verstanden. Dieser Ansatz wird für unterschiedliche Praxisfelder seelsorglicher Begleitung ausführlich durchbuchstabiert: z. B. für die Seelsorge mit Ehepaaren, im Kinderkrankenhaus, mit jungen Senioren sowie mit an Demenz erkrankten Menschen, mit Gehörlosen, mit Menschen in depressiven Episoden und mit Menschen, die Vergebung und Versöhnung suchen. Zielgruppe Studierende, PfarrerInnen und in der Seelsorge Aktive.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
beziehungsweise
47,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael Herbst stellt Grundlagen und Praxis felder evangelischer Seelsorge dar. Sie geschieht "beziehungsweise ", nämlich als Heilung von Beziehungen, die aus dem Lot geraten sind. Das betrifft die Beziehungen zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott. Solche Seelsorge lebt aus der Erwartung des dem Menschen entgegenkommenden Gottes. Sie ist Auftrag der gesamten christlichen Gemeinde und hat eine elementare missionarische Dimension.Michael Herbst stellt in diesem Buch Grundlagen und Praxisfelder evangelischer Seelsorge dar. Sie geschieht "beziehungsweise", nämlich als Heilung von Beziehungen, die aus dem Lot geraten sind. Das betrifft die Beziehungen zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott. Solche Seelsorge, die in spezifi schen Praxisfeldern geschieht, lebt aus der Erwartung des dem Menschen entgegenkommenden Gottes. Sie ist Auftrag der gesamten christlichen Gemeinde und hat eine elementare missionarische Dimension. In der Seelsorge ist es die Aufgabe der christlichen Gemeinde, mit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen über existentielle Fragen im Horizont des christlichen Glaubens zu sprechen. Sie geschieht "beziehungsweise": Begleitung und Beistand christlicher Seelsorger helfen zur Heilung von Beziehungen, die "aus dem Lot" geraten sind. Das betrifft das gesamte Ökosystem menschlicher Beziehungen: zum anderen Menschen und zur Welt, zu sich selbst und zu Gott. Solche Seelsorge geschieht in spezifi schen Kontexten, z. B. der Individualisierung und Pluralisierung, aber auch der gleichzeitigen Phänomene der Säkularisierung und religiösen Ausdifferenzierung. Der Verfasser beschäftigt sich in der Zeit nach "dem großen Streit" zwischen kerygmatischer und therapeutischer Seelsorge mit dem Ertrag der jüngeren poimenischen Debatte. Er sucht selbst einen methodenpluralen Ansatz der Seelsorge, der unterschiedliche, auch psychotherapeutische, Perspektiven beachtet und zugleich dezidiert theologisch formatiert ist, indem stets auch von der Erwartung des in der Seelsorge dem Menschen entgegenkommenden Gottes ausgegangen wird. Seelsorge wird schließlich in die "missio Dei" eingezeichnet und als Auftrag der gesamten Gemeinde verstanden. Dieser Ansatz wird für unterschiedliche Praxisfelder seelsorglicher Begleitung ausführlich durchbuchstabiert: z. B. für die Seelsorge mit Ehepaaren, im Kinderkrankenhaus, mit jungen Senioren sowie mit an Demenz erkrankten Menschen, mit Gehörlosen, mit Menschen in depressiven Episoden und mit Menschen, die Vergebung und Versöhnung suchen. Zielgruppe Studierende, PfarrerInnen und in der Seelsorge Aktive.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Gottes Angebote
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Manfred Engeli beschreibt hier erstmals den Ansatz, der sich in seiner langjährigen Tätigkeit als christlicher Psychotherapeut herausgebildet hat: In der "Finalen Seelsorge" richtet sich der Blick des Seelsorgers nicht so sehr auf die Ursachen der Misere, sondern auf Gottes Lösungen. So geht es im seelsorgerlich-therapeutischen Gespräch darum, miteinander zu entdecken, welche einmalige Lösung Gott bereit hält, und zu helfen, Gottes Angebot anzunehmen. Die Finale Seelsorge ist eine vorwärtsgerichtete statt vergangenheitsbezogene Sicht- und Arbeitsweise; sie umschreibt ein lösungs- statt problemorientiertes Vorgehen. Dass Dr. Engeli nicht nur kompetent Wissen weitergibt, sondern auch schreibt, was er selbst erlebt und lebt, verleiht diesem Buch Autorität und Authentizität.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Gottes Angebote
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Manfred Engeli beschreibt hier erstmals den Ansatz, der sich in seiner langjährigen Tätigkeit als christlicher Psychotherapeut herausgebildet hat: In der "Finalen Seelsorge" richtet sich der Blick des Seelsorgers nicht so sehr auf die Ursachen der Misere, sondern auf Gottes Lösungen. So geht es im seelsorgerlich-therapeutischen Gespräch darum, miteinander zu entdecken, welche einmalige Lösung Gott bereit hält, und zu helfen, Gottes Angebot anzunehmen. Die Finale Seelsorge ist eine vorwärtsgerichtete statt vergangenheitsbezogene Sicht- und Arbeitsweise; sie umschreibt ein lösungs- statt problemorientiertes Vorgehen. Dass Dr. Engeli nicht nur kompetent Wissen weitergibt, sondern auch schreibt, was er selbst erlebt und lebt, verleiht diesem Buch Autorität und Authentizität.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot