Angebote zu "August" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Schuler Jesus Manager
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.12.2017, Einband: Leinen, Auflage: 1/2017, Autor: Schuler, Helmuth, Verlag: August Dreesbach Verlag, Co-Verlag: Gewerbehof Westend, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Jesus // Kirche // Prälat Schuler // Religion // Seelsorge, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 232 S., Seiten: 232, Format: 2.5 x 21.6 x 15.5 cm, Gewicht: 687 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Laumer, August: Karl Rahner und die Praktische ...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Karl Rahner und die Praktische Theologie, Autor: Laumer, August, Verlag: Echter Verlag GmbH // ECHTER Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Pastoraltheologie // Theologie // Christentum, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 491, Reihe: Studien zur Theologie und Praxis der Caritas und Sozialen Pastoral (Nr. 79) // Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge (Nr. 79), Gewicht: 795 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Hl. Pfarrer von Ars
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jean-Marie Vianney wurde 1817 zum Pfarrer des kleinen Ortes Ars ernannt. Seine hauptsächliche Tätigkeit bestand in der praktischen Seelsorge als Priester, Beichtvater, Prediger und Katechet. Hier war er unermüdlich tätig. Durch sein heiligmäßiges Lebens kamen die Pilger in Scharen nach Ars. Pfarrer Vianney verbrachte teilweise 12 bis 14 Stunden täglich im Beichtstuhl. Seine Predigten bereitete er mühevoll vor; sie trafen die Menschen jedoch mitten ins Herz. Später gründete er das Waisenhaus "Göttliche Vorsehung" für Mädchen. Aus dieser Zeit stammen die Katechesen. Es sind keine theoretischen Abhandlungen, sondern die bilderreiche Sprache lässt die Glaubensgeheimnisse als Schätze des Glaubens aufleuchten und trägt somit zum besseren Verständnis bei. Die Menschen, die dem Pfarrer von Ars begegneten, konnten sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Gott gegenwärtig war. Jean-Marie Vianney starb im Alter von 73 Jahren. . Er wurde von Papst Pius XI. 1925 heiliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 4. August.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Hl. Pfarrer von Ars
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Jean-Marie Vianney wurde 1817 zum Pfarrer des kleinen Ortes Ars ernannt. Seine hauptsächliche Tätigkeit bestand in der praktischen Seelsorge als Priester, Beichtvater, Prediger und Katechet. Hier war er unermüdlich tätig. Durch sein heiligmäßiges Lebens kamen die Pilger in Scharen nach Ars. Pfarrer Vianney verbrachte teilweise 12 bis 14 Stunden täglich im Beichtstuhl. Seine Predigten bereitete er mühevoll vor; sie trafen die Menschen jedoch mitten ins Herz. Später gründete er das Waisenhaus "Göttliche Vorsehung" für Mädchen. Aus dieser Zeit stammen die Katechesen. Es sind keine theoretischen Abhandlungen, sondern die bilderreiche Sprache lässt die Glaubensgeheimnisse als Schätze des Glaubens aufleuchten und trägt somit zum besseren Verständnis bei. Die Menschen, die dem Pfarrer von Ars begegneten, konnten sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Gott gegenwärtig war. Jean-Marie Vianney starb im Alter von 73 Jahren. . Er wurde von Papst Pius XI. 1925 heiliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 4. August.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Adam Lorenz von Toerring-Stein
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adam Lorenz von Toerring-Stein ( 13. August 1614 in Stein an der Traun, 16. August 1666 in Pertenstein) aus dem Geschlecht der Toerring war Bischof von Regensburg von 1663 bis 1666. Adam Lorenz Reichsgraf von Toerring-Stein wurde 1639 zum Priester geweiht. Der von seinem Onkel, dem Regensburger Bischof Albert IV., protegierte Adam Lorenz war in Regensburg (1643-1663) und Salzburg Dompropst, bevor er 1663 Bischof von Regensburg wurde. Wie schon sein Onkel nahm auch Bischof Adam Lorenz Rücksicht auf die nach dem Dreißigjährigen Krieg angespannte finanzielle Lage des Hochstiftes Regensburg. Einen großen Teil seiner dreijährigen Amtszeit verbrachte der Bischof auf seinem Schloss Pertenstein, wo er sich der Jagd widmete. Die Verantwortung für die Verwaltung und Seelsorge des Bistums lag in dieser Zeit bei Weihbischof Franz Weinhard. Bestattet wurde er wie seine Familie im Kloster Baumburg, sein Herz im Regensburger Dom.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Leben und Wirken des August Rauschenbusch
29,49 € *
ggf. zzgl. Versand

„Meines Vaters Leben war so vielbewegt, so reich an Arbeit, so weitreichend in seinem Einfluss, so voll von tragischen Wendungen und wunderbaren Führungen Gottes“ (Walther Rauschenbusch über August Rauschenbusch)In dieser Schrift schildert der Theologe August Rauschenbusch (1816–1899) seine beeindruckende Lebensgeschichte. Wie kein anderer seiner Zeit prägte Rauschenbusch den deutschen Baptismus und widmete sein Leben der Seelsorge von Deutschen im Ausland. Er bereiste Australien, gründete dort neue Baptistengemeinden und leitete die deutschsprachige Abteilung am Theologischen Seminar in Rochester (USA). Im Original wurde seine Autobiographie herausgegeben und ergänzt von seinem Sohn Walther Rauschenbusch. Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalschrift in Fraktur von 1901.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Hl. Pfarrer von Ars
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jean-Marie Vianney wurde 1817 zum Pfarrer des kleinen Ortes Ars ernannt. Seine hauptsächliche Tätigkeit bestand in der praktischen Seelsorge als Priester, Beichtvater, Prediger und Katechet. Hier war er unermüdlich tätig. Durch sein heiligmäßiges Lebens kamen die Pilger in Scharen nach Ars. Pfarrer Vianney verbrachte teilweise 12 bis 14 Stunden täglich im Beichtstuhl. Seine Predigten bereitete er mühevoll vor, sie trafen die Menschen jedoch mitten ins Herz. Später gründete er das Waisenhaus "Göttliche Vorsehung" für Mädchen. Aus dieser Zeit stammen die Katechesen. Es sind keine theoretischen Abhandlungen, sondern die bilderreiche Sprache lässt die Glaubensgeheimnisse als Schätze des Glaubens aufleuchten und trägt somit zum besseren Verständnis bei. Die Menschen, die dem Pfarrer von Ars begegneten, konnten sich des Eindrucks nicht erwehren, dass Gott gegenwärtig war. Jean-Marie Vianney starb im Alter von 73 Jahren. . Er wurde von Papst Pius XI. 1925 heiliggesprochen. Sein Gedenktag ist der 4. August.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Leben und Wirken des August Rauschenbusch
29,49 € *
ggf. zzgl. Versand

„Meines Vaters Leben war so vielbewegt, so reich an Arbeit, so weitreichend in seinem Einfluss, so voll von tragischen Wendungen und wunderbaren Führungen Gottes“ (Walther Rauschenbusch über August Rauschenbusch)In dieser Schrift schildert der Theologe August Rauschenbusch (1816–1899) seine beeindruckende Lebensgeschichte. Wie kein anderer seiner Zeit prägte Rauschenbusch den deutschen Baptismus und widmete sein Leben der Seelsorge von Deutschen im Ausland. Er bereiste Australien, gründete dort neue Baptistengemeinden und leitete die deutschsprachige Abteilung am Theologischen Seminar in Rochester (USA). Im Original wurde seine Autobiographie herausgegeben und ergänzt von seinem Sohn Walther Rauschenbusch. Vorliegende Ausgabe ist ein hochwertiger Nachdruck der Originalschrift in Fraktur von 1901.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Eisen und Blümchen
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In einem abgelegenen Dorf im Apennin, in der Emilia Romagna, in Freudweiler, Villaggio della gioia, leben in der Obhut des Grafen Luca weltvergessene, friedfertige, fleissige Menschen. Im Jahr 1960 werden zwei katholische Priester, Pfarrer Eisen und Pfarrer Blümchen, die trotz unterschiedlichen Charakters Freunde sind, von der zentralen Kirchenverwaltung nach Freudweiler entsandt, um dort und in der Umgebung Seelsorge zu leisten. Deren Karriere begann einst zwischen Kirche und Mafia, zwischen Armut und Reichtum. Die braven Bürger von Freudweiler, der Graf Luca der Empfindsame und die beiden Priester fragen sich: 'Wofür ist Gott gut, wenn doch alles in Ordnung ist in Freudweiler. Wofür überhaupt einen Gott, wenn die Menschen selber schauen müssen, wie sie im Leben zu Recht kommen? Gibt es überhaupt einen Gott?' Prof. Mila Calabrese, Santo Stefano, 15. August 2016.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot