Angebote zu "Andrea" (12 Treffer)

Geistliche Begleitung als mystagogische Seelsor...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Geistliche Begleitung als mystagogische Seelsorge:Ein integrativer pastoralpsychologischer Entwurf aus evangelischer Perspektive. Aufl. Andrea Gorres

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Geistliche Begleitung als mystagogische Seelsor...
€ 49.00
Angebot
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 49.00 / in stock)

Geistliche Begleitung als mystagogische Seelsorge:Ein integrativer pastoralpsychologischer Entwurf aus evangelischer Perspektive. 1. Auflage Andrea Gorres

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Mitten im Leben als Buch von Andrea Schwarz
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mitten im Leben:Momentaufnahmen aus der Seelsorge Andrea Schwarz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Verletzliches Leben als Buch von Andrea Bieler
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Verletzliches Leben:Horizonte einer Theologie der Seelsorge. Aufl. Andrea Bieler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Verletzliches Leben als eBook Download von Andr...
€ 45.00
Angebot
€ 37.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 45.00 / in stock)

Verletzliches Leben:Horizonte einer Theologie der Seelsorge. 1. Auflage Andrea Bieler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Du Gott des Weges segne uns
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit ihrem überaus erfolgreichen Erstlingswerk ´´Ich mag Gänseblümchen´´ (1985) enthalten die Veröffentlichungen von Andrea Schwarz immer wieder Texte, in denen ihre ganz besondere Gedichtsprache zum Gebet wird. Längst haben viele davon Eingang gefunden in persönliche ´´Zettelkästen´´ von Leserinnen und Lesern, von Seelsorgerinnen und Seelsorgern. Erstmals versammelt dieses Gebetbuch bekannte und beliebte, zum Teil aber auch bislang unveröffentlichte Gebetstexte von Andrea Schwarz aus zwei Jahrzehnten in einem Band.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Mitten im Leben
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Für viele Leserinnen und Leser der Zeitschrift ´´Anzeiger für die Seelsorge´´ gehört sie zu den ersten Seiten, die sie aufschlagen: die Rubrik ´´Mitten im Leben´´ von Andrea Schwarz. Seit Jahren gibt die Autorin, die als pastorale Mitarbeiterin im Bistum Mainz tätig ist, allmonatlich ihre Eindrücke aus dem Leben eines Christenmenschen und einer Seelsorgerin wieder. Mal anrührend, mal launig, immer aber überraschend, gewinnt sie dem Alltag die Leuchtspur des Unberechenbaren ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Verletzliches Leben
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit Verletzlichkeit ist sowohl die Bedrohung des psychischen, sozialen und somatischen Lebens gemeint als auch die Möglichkeit beziehungs- und liebesfähig zu sein. Andrea Bieler entwickelt eine leibphänomenologisch ausgerichtete Vulnerabilitätstheorie, die danach fragt, wie das Leib-Sein-Zur-Welt in fundamentaler Weise beschrieben werden kann. Dabei nimmt sie die Oszillation von Körper-Haben und Leib-Sein in den Blick sowie Phänomene, die den Leib im Zwielicht (Ambiguität), den Raum des Pathischen (Widerfahrnisse) sowie den Möglichkeitssinn leiblichen Lebens (Potenzialität) beschreiben.Diese Nuancen fundamentaler Verletzlichkeit bettet sie in soziale Faktoren, in politische Diskurse, ethische Herausforderungen und kulturelle Repräsentationen ein.Sie stellt das Ineinander von situativer und fundamentaler Vulnerabilität als Horizont einer Theologie der Seelsorge vor, der sowohl die Frage nach der Verletzlichkeit Gottes stellt als auch die Vielfältigkeit menschlicher Vulnerabilitätsphänomene wahrnimmt. Dabei kritisiert sie die im Christentum wirksame Apatheia-Tradition und zugleich fragt sie danach, wie ein mitleidender Gott als heilsame und verwandelnde Kraft im Leben leidender Menschen verstanden werden kann.Ihre entfaltete Vulnerabilitätstheorie bringt sie schließlich mit zentralen Themen der Seelsorgetheorie ins Gespräch (Affekte, narrative Identität und Erzählen, Erinnern und Vergessen).

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Anselm Grün begegnen
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Er ist Seelsorger und war viele Jahrzehnte Wirtschafts-Chef des fränkischen Klosters Münsterschwarzach. Er ist Brückenbauer und manchmal auch einsam. Anselm Grün wurde mit zahlreichen Büchern und unzähligen Vorträgen in der ganzen Welt weltberühmt und ist einer der meistgelesenen spirituellen Autoren unserer Zeit. In diesem Buch erzählen Freunde und Wegbegleiter, Mitautoren und Mitbrüder, Prominente und Politiker von ihren Begegnungen mit dieser charismatischen und herzlichen Persönlichkeit. Sie erzählen die Lebensgeschichte eines Mannes, der ins Kloster ging, um die Welt zu verändern. So spannt dieses Buch einen weiten Bogen der Erinnerung an viele Jahre voller Schaffenskraft und Menschenfreundlichkeit. Es zeigt den Menschen Anselm Grün in den verschiedenen Facetten seiner Persönlichkeit und seines Wirkens. Dabei lässt es auch ein Stück Zeitgeschichte lebendig werden: von der Nachkriegszeit über die Aufbruchsphase der ´´68er´´ und die Zeit der deutschen Wiedervereinigung bis heute. Mit Beiträgen von Albert Fürst zu Castell, Clemens Bittlinger, Freddy Derwahl, Meinrad Dufner, Johannes Friedrich (ehemaliger Landesbischof der Evang.-Luth. Kirche Bayerns), Hans-Jürgen Hufeisen, Linda Jarosch, Andrea Larson, Wunibald Müller, Winfried Nonhoff, Sebastian Painadath, Fidelis Ruppert, Barbara Stamm, Pierre Stutz, Paul Weismantel, Abtprimas Notker Wolf und vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Milano, Firenze, Roma, Napoli
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Kunstreise im Jahr 1964 durch Italien: Johannes Rath, Jahrgang 1910, war Künstler, Priester und Seelsorger - der nach dem Krieg so manchem Menschen eine Heimat in der bildenden Kunst öffnete und Anregung gab zu eigenem schöpferischem Tätigsein. Johannes Rath studierte Malerei in Breslau, wurde nach seiner ersten Ausstellung 1933 von den Nazis als ´entartet´ gebrandmarkt. Es folgte ein Theologiestudium in Stuttgart am Priesterseminar der Christengemeinschaft. Nach der Priesterweihe 1939 wurde Frankfurt am Main der Ort seines Wirkens. 1940 heiratete er, war 1941 bis 45 Soldat, verlor bei Kriegsende in Schlesien nahezu alle bis dahin entstandenen künstlerischen Arbeiten. Es folgten Jahre intensivster Arbeit als Künstler wie auch Priester - Religionsunterricht, Malkurse, Vortragsreisen, Seminare zu unterschiedlichsten Themen. Mitwirkung bei vielen Tagungen, insbesondere Jugendtagungen. Das Haus Rath in Frankfurt war immer offen für alle, für die vielen Weggefährten, Freunde und Bekannte, Kunstbeflissene und Kunstinteressierte, Künstler und Schüler. Weltoffenheit war hier zu erleben. ... Es ging aber auch immer um Herzfragen der Kunst - um Musik, Dichtung und Malerei. Johannes Rath - ein Visionär mit Liebe zu der sinnlich fassbaren Schönheit, so Gabriele Pattberg Es entstanden unter anderem 14 Altarbilder in verschiedenen europäischen Ländern, Ausstellungen zeigten seine Arbeiten in Breslau, Heidelberg, Stuttgart, Bremen, Frankfurt, Mainz, Amsterdam, Kassel, Bochum, München, Zürich und Basel. Er schrieb Kurz-Prosa, Gedichte und Erzählungen, die derzeit zum Teil neu aufgelegt werden. - 1973 starb Johannes Rath in Frankfurt am Main.Zusammen mit Harald de Bary (sein großformatiger Band ´Leben und Werk´ wurde in unserem Programm herausgegeben von Professor Konrad Eberlein) unternahm Rath 1964 eine Reise in die be-deutenden Kunst-Städte Italiens, deren Reisetagebuch und Skizzen hier wiedergegeben sind. Mit Johannes Rath ließe sich, wie er auf einem Aquarell vom 29.4.1961 tat, ausrufenUnd der höchste Sinn ist: Komm und sieh! Stichworte sind: Mailand, Rom, Florenz, Neapel, Kriegsende, Breslau, Stuttgart, Priesterseminar, Basel, Bern, Leonardo da Vinci, Bramante, Matthäus, Botticelli, Codex Atlanticus, Boltraffio, Rembrandt, Cellini, Georg Simmel, Tintoretto, Uccello, Andrea da Firence, Georg Simmel, Tizian, Marées, Masaccio, Goya, Velasquez, Staatliche Gemäldegalerie Dahlem, Capri, Brühlmann, Cezanne

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot